Pütt - Schriftenreihe des Heimatbund Parchim e.V.

Der Heimatbund Parchim e.V. gibt eine Zeitschrift “Pütt” heraus. Sie erscheint jährlich seit 1983 und konzentriert sich auf Veröffentlichungen zur Heimat - und Naturgeschichte des Kreises und der Stadt Parchim in den Grenzen von 1995. 
Möchten Sie sich als Autor an der Gestaltung der Pütt-Hefte beteiligen, senden Sie Ihre Manuskripte bitte unverbindlich an den Vorsitzenden oder ein anderes Vorstandsmitglied per Post oder Email ein.

Auf den folgenden Seiten stellen wir eine Inhaltsübersicht der einzelnen Jahrgänge zur Verfügung. Einzelne Beiträge älterer vergriffener Ausgaben gibt es auch kostenlos als PDF-Datei zum Downloaden.

Pütt-Hefte, Sonderpublikationen, Medaillen, Notizblöcke und Einkaufschips können über das Stadtmuseum Parchim bezogen werden.
Bestellungen bitte über:
Museum der Stadt Parchim
Lindenstraße 38
Tel.: 03871 213210
(zuzüglich Porto bei Versand).
Bestellungen per Email an mark.riedel@heimatbund-parchim.de

 

Preise für Pütthefte:

  • aktuelles Pütt-Heft
  • Heftpreis: 5,00 €
  • Jahrgänge 1991 - 2001
  • Heftpreis: 4,00 €
  • Jahrgänge 2002 - 2020
  • Heftpreis: 5,00 €

Register für Pütthefte:

  • Register von 1983 - 2005
  • Preis: 3,00€
  • Register für die Jahre
    2006 - 2010, kostenlos zum Download
  • Register für die Jahre
    2011 - 2015, kostenlos zum Download
  • Register für die Jahre
    2016 - 2020, kostenlos zum Download

 

 

Der Heimatbund publiziert außerdem noch weitere Literatur: 

1925 erschien die Broschüre "Parchimer Heimathefte" mit Parchimer Sagen. Wir legten dieses  Heft 2006 neu auf.

  • Broschüre, A5
  • 24 Seiten
  • Preis: 3,00 €

Klaus Kagel (1930 - 2013) beschreibt im "Werner Cords - Wegweiser" welche Spuren der Architekt Werner Cords in seiner Heimatstadt Parchim hinterlassen hat.

  • Broschüre, A6
  • 58 Seiten, Abb.
  • Preis: 4,00 €

 

2018 wurden die Erzählungen des Parchimer Schriftstellers Robert Rech "Ritter Barner von Lenschow" und "Feldhauptmann Georg" erneut aufgelegt. Sie erschienen erstmals um 1910.  Beide Geschichten sind in einem Buch. Die Illustrationen fertigte Wolfgang Westphal an.

  • Hardcover, A5
  • 122 Seiten
  • Preis: 10,00 €

 

Die 1913 erschiene Erzählung von Arnold Schneider "Vieting und die Templer" wurde von uns 2019 neu aufgelegt. Die Illustrationen fertigte Wolfgang Westphal an.

  • Broschüre, A5
  • 20 Seiten, Abb.
  • Preis: 5,00 €

 

 

 

 

Von Otto Köhncke (1918 - 2008) erschien 1997 bzw. 2001 das "Parchimer Wörterbuch". Es werden 550 Stichworte zur Parchimer Geschichte dargestellt. 2019 brachten wir die 3. überarbeitete Neuauflage heraus.

  • Hardcover
  • 220 Seiten, Abb.
  • Preis: 19,00 €

 

2021 brachten wir das Buch "Parchimer Geschichten" von Otto Köhncke (1918 - 2008) heraus. Der Autor berichtet über das Jahr 1927, die Verkehrsverhältnisse und den Martinimarkt. 

 

  • Hardcover
  • 72 Seiten, Abb.
  • Preis 10,00 €

 

 

 

 

 

 

 

Das 2021 erschiene Buch "Jahrgang 1919" von Hans - Joachim Kuhlmann (1919 - 2013) beschreibt die persönlichen Lebenserinnerungen an Parchim in den Jahren 1924 bis 1938. 

 

  • Hardcover
  • 84 Seiten, Abb. 
  • Preis 10,00 €

 

 

 

 

 

 

 

1993 erschien im Verlag Stock & Stein das Buch von Friedemann Schwanck:„Wenn de Grootdeel snacken künn“.

Der Autor lebte von 1923 bis 1946 in Parchim. Er beschreibt in 24 plattdeutschen Geschichten das Leben in Parchim und Umgebung in der Zeit von 1920 bis 1984.

(Der Heimatbund ist nicht der Herausgeber. Es sind nur noch wenige Exemplare vorhanden) 

 

  • Hardcover (Leinen)
  • 202 Seiten, Abb.
  • Preis 10,00 €

 

 

 

 

Vor über 625 Jahren wurde der Stadt das Münzrecht verliehen. Die dazu gehörende Urkunde befindet sich im Landeshauptarchiv Schwerin. Hier können Sie den Wortlaut im Original und in Übersetzung nachlesen.

 

 

 

 

 

Zur Erinnerung an die 1. Münzprägung in Parchim im Jahr 1384 haben die "Parchimer Münzfreunde des Heimatbund Parchim e.V. zum Stadtfest 2009 eine Sonderprägung aufgelegt.

 

  

  • Medaille Eisen versilbert
  • Auflage 625 Stück
  • Durchmesser:  35,00 mm
  • Echheitszertifikat
  • Preis: 5,00 €

 

 

 

 

 

Wir haben einen kleinen Notizblock herausgebracht mit der Aufschrift: "Wir Parchimer sind nicht nachtragend, aber wir vergessen auch nichts !"

 

  • Format A6
  • 25 Blatt
  • Preis: 1,00 €

 

 

 

Zu jeder unserer Weihnachtsklappkarte gehört auch ein passender Umschlag. Das Scherenschnittmotiv „Impressionen vom Parchimer Weihnachtsmarkt“ ist ein Werk des Slater Kunsterziehers Carl-Heinz Splanemann (1927-2009). 

 

  • zwei Varianten: silber- oder goldschimmerndes Papier
  • Preis: 1,50 € pro Karte

 

 

 

 

Unsere Flaschenkorken sind mit zwei verschiedenen Motiven erhältlich. Sie können wählen zwischen unserem Vereinslogo oder dem ältesten Parchimer Stadtwappen von 1293. Wir liefern auch einen kleinen Geschenkbeutel mit.

 

  • Motiv: Vereinslogo
  • Motiv: Stadtwappen
  • Preis: 2,00 € pro Stück

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Zum 90-jährigem Jubiläum des Vereins 2011 haben wir einen Einkaufswagen-Chip mit dem alten Stadtsiegel heraus gebracht
 

  • messingfarbig oder silberfarbig
  • Preis: 2,00 € pro Stück